Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen

Das Umweltzeichen zeichnet die Hochschule als einen Ort des Lehrens und Lernens im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung und als Lernraum für einen nachhaltigen Lebensstil aus. Es unterstützt uns bei der stetigen Weiterentwicklung als Hochschule.

Die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik wurde erstmals 2010 mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Schulen und Pädagogische Hochschulen und 2014 mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen ausgezeichnet. Sie gilt damit als Vorreiter im Bildungsbereich. Die Maßnahmen, die zur Umsetzung des Umweltzeichens an der Hochschule gesetzt werden, bauen u. a. auf den Aktivitäten im Rahmen von ÖKOLOG und Pilgrim auf.

Unser Umweltteam

Umweltzeichen Bildungseinrichtungen

Die Aufteilung der Zuständigkeiten unseres Umweltteams für das Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen haben wir in dieser Matrix festgelegt.

Aktivitäten

Einen Überblick über Aktivitäten und genauere Projektbeschreibungen im Rahmen des Umweltzeichens bieten die folgenden Seiten:

  • Projektorganisation im September 2015 durch das Umweltteam für einen guten Start in das neue Semester, eine Stärkung des sozialen Lebens an der Hochschule verbunden mit einer nachhaltigen und umweltbewussten Aktion: Der gemeinschaftliche Bau einer Holz-Pergola durch Mitglieder der Hochschulverwaltung sowie Professorinnen und Professoren im Rahmen der Abschiedsfeier eines Kollegen, der in Pension ging: zur Fotoansicht.

Leistungsberichte

HAUP Leistungebericht 2016

Leistungsbericht 2016

Details zur Publikation
Nachhaltigkeitsbericht 2015

Leistungs- und Nachhaltigkeitsbericht 2015

Details zur Publikation
Leistungsbericht 2014

Leistungsbericht 2014

Details zur Publikation
Leistungsbericht 2013

Leistungsbericht 2013

Details zur Publikation
Leistungsbericht 2011/2012

Leistungs- und Nachhaltigkeitsbericht 2012

Details zur Publikation
Leistungsbericht 2010/2011

Leistungsbericht 2011

Details zur Publikation