Agrarpädagogik

Unsere Studiengänge

Das Bachelorstudium der Agrarpädagogik richtet sich an Maturantinnen Maturanten aller Schultypen, die Lehr- und Beratungsqualifikation im Agrarbereich erwerben wollen. Typische Tätigkeitsfelder sind solche als Lehrende im Bereich der schulischen Bildung, Erwachsenenbildner*innen sowie im Agrar-, Ernährungs- und Haushaltsmanagement.

Das Bachelorstudium der Agrarpädagogik kann in Vollzeit oder berufsbegleitend absolviert werden. Darauf aufbauend besteht die Möglichkeit eines Masterstudiums.

Studenten der Agrarpädagogik werden interviewt