• Mit der Natur leben lernen.

    Wir bilden Menschen aus, die Fachinhalte mit Pädagogik und Beratung für den Agrar- und Umweltbereich verknüpfen.

Lehre und Forschung Hand in Hand

Die Ausbildung der Hochschule ist wissenschaftlich fundiert und berufsfeldbezogen. Sie vermittelt pädagogische, fachliche und persönliche Schlüsselkompetenzen. Unser Ziel ist, neben Fachwissen auch den praktischen Erfahrungshintergrund in der Ausbildung zugänglich zu machen. Unsere Perspektive ist auf Nachhaltigkeit ausgerichtet.

Video Vorschau Agrar- und Umweltpädagogik Ober St. Veit
Bild von Anna Pfurtscheller – Landwirtschaftkammer Tirol
Anna Pfurtscheller – Landwirtschaftkammer Tirol:

Weil wir uns für die Zukunft der Landwirtschaft einsetzen müssen!

Bild von Birgit Viehhauser, Agrarpädagogin – LFS Winklhof
Birgit Viehhauser, Agrarpädagogin – LFS Winklhof:

Das große Interesse der Jugendlichen an Landwirtschaft begeistert mich täglich!

Bild von Erna-Lisa Rupf, Agrarpädagogin, Landjugend Österreich
Erna-Lisa Rupf, Agrarpädagogin, Landjugend Österreich:

Weil die außerschulische Jugendausbildung für den Ländlichen Raum und die darin befindlichen Jugendlichen ein wichtiger Treibstoff ist!

Bild von Christina Innterhuber, Agrarpädagogin Mostviertler Bildungshof Giesshübl
Christina Innterhuber, Agrarpädagogin Mostviertler Bildungshof Giesshübl:

Junge, interessierte Menschen zu begleiten ist der wohl schönste Job, den es gibt!

Bild von Lukas Brandstätter, Agrarpädagoge – Forstliches Bildungszentrum Traunkirchen
Lukas Brandstätter, Agrarpädagoge – Forstliches Bildungszentrum Traunkirchen:

Soviel Theorie wie nötig und soviel Praxis als möglich!

Bild von Julia Anna Jungmair, Universität für Bodenkultur, Wien
Julia Anna Jungmair, Universität für Bodenkultur, Wien:

Mit meinem Tun eine Idee der Veränderung auslösen!

Bild von Elisabeth Teufner, Kräuter- und Grüne Kosmetik-Pädagogin, Pflanzenexpertin
Elisabeth Teufner, Kräuter- und Grüne Kosmetik-Pädagogin, Pflanzenexpertin:

Nur was der Mensch kennt, wird er auch schützen!

Bild von Maria Dettelbacher, Agrarpädagogin
Maria Dettelbacher, Agrarpädagogin:

Weil mir die Jugend am Herzen liegt

Aktuelles

Hochschule mit Poster auf der Österr. Konferenz für Berufsbildungsforschungskonferenz 2022 vertreten
11. Jul. 2022

Hochschule mit Poster auf der Österr. Konferenz für Berufsbildungsforschungskonferenz 2022 vertreten

HS-Prof.in Dr.in Angela Forstner-Ebhart MEd. präsentiert Forschungsergebnisse auf der 8. Österr. Konferenz für Berufsbildungsforschungskonferenz von 6.-8.7.2022 in Klagenfurt
Zertifikatsverleihung an die ersten Absolvent*innen der in Österreich einzigartigen Ausbildungsinitiative Lernraum Natur
08. Jul. 2022

Zertifikatsverleihung an die ersten Absolvent*innen der in Österreich einzigartigen Ausbildungsinitiative Lernraum Natur

Die ersten Absolvent*innen des Hochschullehrganges Lernraum Natur erhielten am 4. Juli 2022 ihre Abschlusszertifikate.
Hochschule bekommt die Plakette „Naturnahe Grünoase“ von der Stadt Wien verliehen
30. Jun. 2022

Hochschule bekommt die Plakette „Naturnahe Grünoase“ von der Stadt Wien verliehen

Der 2,5 Hektar große Park der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik wird naturnah gepflegt und bietet Lebensraum für heimische Tiere und Pflanzen. Lernen, Lehren und Erholung, das bietet der wunderschöne Freiraum für Studierende, Lehrende und Besucherinnen und Besucher. Die Stadt Wien – Umweltschutz verleiht der Hochschule heute die Plakette „Naturnahe Günoase“. 

Veranstaltungen

Aktuell gibt es keine geplanten Veranstaltungen.

Aktuelle Fortbildungen

Termin: 16. August 2022
Heimische Speise- und Giftpilze – heimische Speisepilze und ihre giftigen Verwechslungspartner kennenlernen ONLINE
BNE-Sommerakademie 2022
Termin: 29. bis 31. August 2022
Seminare des Sommercampus Niederösterreich
Termin: 1. September 2022
Verbunden sein – wie wir unsere Kinder wieder für die Natur begeistern
Termin: 2. September 2021
Verbunden sein – wie wir unsere Kinder wieder für die Natur begeistern