Verpflichtende einführende Lehrveranstaltungen in der Induktionsphase für Neulehrer*innen an den HBLAs – Schulstart 2024

Termin: 26. bis 30. August 2024
Zeit: unterschiedlich
Ort: Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik & online via Zoom
Kosten: keine

Zielgruppe

  • Neulehrer*innen an HBLAs, die bereits das Bachelorstudium abgeschlossen haben und mit dem Schulanfang 2024 als Lehrkraft starten 
  • Neulehrer*innen an HBLAs, die das Bachelorstudium noch nicht abgeschlossen haben und mit dem Schulanfang 2024 als Lehrkraft starten. Insgesamt müssen diese Neulehrer*innen 80 UE einführende Lehrveranstaltungen in der Induktionsphase absolvieren. Die weiteren 40 UE werden über eine abgeschlossene Lehrveranstaltung mit mindestens 1,5 ECTS-AP aus dem laufenden Studium abgedeckt. 
  • Neulehrer*innen an HBLAs ohne pädagogische Ausbildung, die mit dem Schulanfang 2024 als Lehrkraft starten und an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik eine Zulassung für das Studium ABB240B (Meister*innen und HBLA-Absolvent*innen mit Berufserfahrung) oder das Studium AUP60 erhalten. Insgesamt müssen diese Neulehrer*innen 80 UE einführende Lehrveranstaltungen in der Induktionsphase absolvieren. Die weiteren 40 UE werden über eine Lehrveranstaltung mit mindestens 1,5 ECTS-AP, die dann im Rahmen des Studiums abgeschlossen wird, abgedeckt.

Kurzbeschreibung

Aufgrund der mit 1. September 2022 in Kraft getretenen Dienstrechtsnovelle haben sich die Vorgaben für Neulehrer*innen in der Induktionsphase geändert. Dies betrifft auch den Umfang der verpflichtenden einführenden Lehrveranstaltungen (vormals “Begleitlehrveranstaltungen in der Induktionsphase). Das vorliegende Programm richtet sich an Neulehrer*innen, die mit dem Schuljahr 2024/2025 als Lehrkraft an einer HBLA tätig werden. Um für die einzelnen einführenden Lehrveranstaltungen eine Teilnahmebestätigung zu erhalten, ist eine Anwesenheitspflicht von 80 % je Lehrveranstaltung zu erfüllen. 

Weiterführende Informationen zu den einführenden Lehrveranstaltungen in der Induktionsphase finden Sie unter: www.haup.ac.at/weiterbildung/induktionsphase

Ablauf

  • 26. bis 29. August: Präsenz-Seminare  (34 Unterrichtseinheiten)
  • 30. August: Online-Seminare (6 Unterrichtseinheiten)

Für organisatorische Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an seminare@haup.ac.at.
Anmeldeschluss: 8. Juli 2024

 

Alle Lehrveranstaltungen im Überblick

Ziel/Inhalt: Einführung aus Sicht der Schulaufsicht und des Schulerhalters, Dienst- und Besoldungsrecht für Lehrpersonen  

Termin/Ort: 26. August 2024; 09.30 Uhr bis 13.00 Uhr; Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien

Referent*innen: Mag. Christian KASPER, Mag.a Cornelia RAJKOVATS und Christa BINDER, BEd MA

Leitung: Mag. Christian KASPER 

Ziel/Inhalt: Arbeit an der konkreten Unterrichtsvorbereitung, Jahresplanung, Erarbeitung von Formaten der Leistungsfestellung (mündliche Prüfungen, Schularbeiten, praktische Prüfungen, etc.), Umgang mit Lernplattformen (z.B. Eduvidual – Austausch von Prüfungsfragen, Leistungsfeststellung und den Unterricht auf Eduvidual abbilden)  

Termine/Ort:
26. August 2024; 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr; Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien
27. August 2024; 08.30 Uhr bis 18.30 Uhr; Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien

Referent*innen: Ulrich Hobusch, BEd, MSc., MSc, Prof. Ing. Klaus KARPF, BEd, MSc, DI Thomas Ochsenhofer, BEd, Prof.in Mag.a Katharina SALZMANN-SCHOJER, BEd, HS-Prof. Mag. Dr. Martin SCHEUCH, N.N. 

Leitung: Klaus KARPF, BEd, MSc 

Ziel/Inhalt: Sozialpädagogischer Zugang im Classroom-Management, gruppendynamische Aspekte, die Klasse als Gruppe (8 UE), Elterngespräche führen/Elternarbeit (4 UE) 

Termine/Ort:
28. August 2024; 08.30 Uhr bis 16.15 Uhr; Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien
29. August 2024; 08.30 Uhr bis 11.45 Uhr; Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien

Referent*innen: Mag.a Daniela GRAMELHOFER, HS-Prof. Mag. (FH) Dr. Christian SCHROLL, Ulrich HOBUSCH, BED, MSc, MSc und Klaus KARPF, BEd, MSc 

Leitung: Klaus KARPF, BEd, MSc  

Ziel/Inhalt: Was ist QMS und wie kann ich mich als Neulehrer*in einbringen und welche Relevanz hat QMS für die Schulentwicklung, Schulentwicklungspläne, Lehrkraft als „Change Agent“ in Schulen 

Termin/Ort:
29. August 2024; 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr; Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien

Referentin: 
Dipl.-Ing.in Elisabeth HAINFELLNER, MSc, Dipl.-Ing.in Karoline MEIXNER-KATZMANN, BEd

Leitung: Dipl.-Ing.in Elisabeth HAINFELLNER, MSc

Ziel/Inhalt: LBVO und weitere wichtige Kapitel im Schulrecht und ihre Anwendung in der Praxis für Neueinsteiger*innen  

Termin/Ort: 
30. August
2024; 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr; online

Referentinnen:  
MMag.a Ulrike SCHUSCHNIG (angefragt), Abteilung Schulrecht BMBWF und Christa BINDER, BEd MA

Leitung: Christa BINDER, BEd MA 

Ziel/Inhalt: Administrative Tätigkeiten, elektronisches Klassenbuch, Sokrates, WebUntis 

Termin/Ort:
30. August 2024; 15.45 Uhr bis 18.15 Uhr; online

Referentin: Dipl.-Ing.in Magdalena MÜLLER (angefragt)
Leitung: MRin Dipl.-Ing.in Dr.in Josefa REITER-STELZL  

Anmeldung

  • Meine Daten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.