Hochschullehrgang Ethik unterrichten – von der Theorie in die Praxis

Dauer: 8 Tage
ECTS: 5
Lehrgangsstart: 16. und 17. März 2020

Zielgruppe

Lehrpersonen an mittleren und Höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen, die den Unterrichtsgegenstand Ethik unterrichten bzw. unterrichten werden

Kurzbeschreibung

Der Hochschullehrgang möchte Lehrer*innen, die den Unterrichtsgegenstand Ethik an mittleren und Höheren landwirtschaftlichen Schulen unterrichten, einen Überblick geben, mit welchen Themengebieten sich die Ethik beschäftigt und wie sie diese im Unterricht umsetzen können. Ein umfassendes Theorieangebot wird mit praktischen Beispielen und Übungen untermauert.

Kooperation

Der Hochschullehrgang findet in Kooperation mit dem Land Niederösterreich statt.

Lehrgangsarchitektur und Learning Outcomes

Einführung in die Ethik; der Unterschied zur Moral; Grundfragen der Ethik; Gerechtigkeitsgedanke in Verbindung mit dem Schulsystem; Freiheit; Verantwortung; Philosophieren; Dilemmata; kategorischer Imperativ; Glücksethik; Utilitarismus; gut und böse; ethische Grundprobleme; Umgang mit Entscheidungen

Umwelt- und Bioethik; Tierethik; Ökologie; Klima; Medienethik und -kompetenz; Digitalisierung; Transhumanismus; Wahrheitsbegriff; Cybermobbing; Transparenz

Weltreligionen; ethische Grundpositionen; Religionskritik; Säkularismus; Fundamentalismus; Gender; Diversity; Liebe; Partnerschaft; Sexualität; Körper; Identitäten; soziale Netzwerke; Fachdidaktik

Wirtschaftsethik; Friedensethik; Kapitalismus; Konsum; Körper; Kyberethik; der Mensch als Organismus in der Digitalisierung; Schönheit; Ästhetik; Urteil; Bewertung; Zugehörigkeit und Ausgrenzung; Selbstwahrnehmung; Wertebildung

Termine und Orte

16. und 17. März 2020Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien
29. bis 30. Mai 2020Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien
1. und 2. September 2020Gartenbauschule Langenlois, Langenlois
24. und 25. November 2020Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien