Grundkurs bäuerliche Kompostierung

Termin: 4. und 5. März 2020
Dauer: 2 Tage

Zielgruppe

Lehrer*innen, Berater*innen und Interessierte

Kurzbeschreibung

Mit biogenen Abfällen den Nährstoffkreislauf schließen. Durch effizientes Kompostieren ist ein nachhaltiger Humusaufbau zur Gesunderhaltung unsrer Böden und Pflanzen möglich. Ziel dieser Veranstaltung ist, in Kombination von Theorie und Praxis das grundlegende Basiswissen zu erlangen, um die Vorgänge in der Kompostmiete zu verstehen und das organisatorische Rundherum optimal gestalten zu können. Der rechtliche Rahmen ist das Um und Auf in der getrennten Sammlung und der Verwertung (biogener) Abfälle. Fragen wie „Was braucht es damit es den Bodenlebewesen gut geht“, „Wie setzt man eine Kompostmiete auf“ und „was sind die wesentlichen Elemente des Kompostplatzes“ werden beantwortet.

  • Alles was Recht ist
  • Der Kompostplatz – Planung und Ablauf
  • Die Biologie – Bom kompostwurm bis zum Bodenpilz
  • Besichtigung zweier Kompostanlagen