HALLERWALD – Erholung. Kraft. Weitblick

Laufzeit: 01/2017 - 01/2020

Kategorie: Green Care Naturvermittlung

Partner*innen: Gemeinde Adlwang, Arbeitskreis Hallerwald, Kirchenplatz 5, 4541 Adlwang

Die positive Wirkung des Waldes auf das Wohlbefinden und die Gesundheit von Menschen ist vielfach wissenschaftlich belegt. In zwei Untersuchungswellen (Sommer 2018 und Sommer 2019) bewerteten über 200 freiwillige Studienteilnehmer*innen aus der Bevölkerung im Alter von 16-82 Jahren sowohl die Erholsamkeit des Hallerwaldes, die Begehbarkeit des Waldweges, als auch die Wirkung eines ca. 2,5 stündigen Aufenthaltes im Wald auf das subjektive Befinden und die Verbundenheit mit der Natur. Die Fragebogenstudie erfolgte in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Adlwang und ist nach dem Paradigma der Bürgerwissenschaft gestaltet. Das Projekt und die Ergebnisse wurden bereits an der Hochschule und auch international präsentiert und publiziert. Die Ergebnisse der ersten Untersuchungswelle finden sich im Detail in Cervinka et al. (2020).

Cervinka, R., Schwab, M., & Haluza, D. (2020). Investigating the Qualities of a Recreational Forest: Findings from the Cross-Sectional Hallerwald Case Study. International Journal of Environmental Research and Public Health, 17(5), 1676.

Dieses Projekt ist dem Institut für Unternehmensführung, Forschung und Innovation sowie nationale Hochschulkooperationen zugeordnet.

Schlagworte: Citzen Science, Erholungswirkung, Green Care, Regionalentwicklung