AKTUELLE Leitlinien für Studierende und Lehrende zur Umsetzung der Covid-19 Schutzmaßnahmen

Aktuelle Leitlinien für Studierende und Lehrende zur Umsetzung der Covid 19 Schutzmaßnahmen

Unter Berücksichtigung der neuen, bundesweit geltenden Covid-Schutzmaßnahmen sowie zur Gewährleistung eines höchstmöglichen Sicherheitsniveau ist ab sofort gültig:

 

  • Generelle Maskenpflicht an der Hochschule.
  • In der Ausbildung  (Bachelor- und Masterstudiengänge) – 2,5 G Regel und Maskenpflicht.
  • In der Fort- und Weiterbildung – 2G Regel und Maskenpflicht.
  • In Büros an der Hochschule Maskenpflicht, wenn mehr als eine Person im Raum.
  • FFP2-Maskenpflicht auch im Freien lt. Verordnung.
  • Für alle Personen (auch dreifach geimpften Studierenden, Lehrenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter), die mit an COVID erkrankten Personen Kontakt hatten, gilt die die Einstufung als Kontaktperson. Damit verbunden ist eine Quarantäne von 10 Tagen. Nach 5 Tagen ist ein „Freitesten“ möglich.

Die Maßnahmen sind im Detail in den „Covid Schutzmaßnahmen“ abrufbar

Leitlinie für Studierende

Leitlinie für Lehrende

Wichtige Information