Professionalisierung der Weiterbildung und Beratung in der österreichischen Schaf- und Ziegenhaltung

Laufzeit: 08/2019 - 10/2020

Kategorie: Landwirtschaft

Partner*innen: Österreichischer Schaf- und Ziegenzuchtverband, Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus

Auf der Grundlage von qualitativen und quantitativen Erhebungsmethoden wird eine Evaluierungs- und Bedarfsanalyse der Bildungs- und Beratungsprodukte aus dem Schaf- und Ziegenbereich durchgeführt. Dabei werden (i) die Bedeutung und der nachhaltige Nutzen verschiedener Angebote aus Sicht der Landwirtinnen und Landwirten erhoben und daraus Optimierungsmaßnahmen identifiziert, (ii) zusätzliche Bedarfe zur Bewältigung der betrieblichen Herausforderungen identifiziert und Produkteempfehlungen abgeleitet sowie (iii) Hemmnisse bei Nichtteilnahme an Bildungs- und Beratungsangeboten erhoben.

Ergänzend werden in zwei Workshops die Ergebnisse der Erhebungen mit den Verantwortlichen der Bildungs- und Beratungsprodukte diskutiert, Handlungsempfehlung besprochen und konkrete Maßnahmen abgeleitet.

Dieses Projekt ist dem Zentrum für Weiterbildung und Drittmittelprojekte | Eigene Rechtspersönlichkeit zugeordnet.

Schlagworte: Befragung, Beratung, Schaf- und Ziegenhaltung, Strategien, Weiterbildung