10 Okt

Fachtag „Ethik und Kultur in der Pferdewelt“

10. Oktober 2020, 10:00 - 17:30

Hörsaal 3
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Angermayergasse 1, 1130 Wien

Am Samstag, 10. Oktober 2020 findet in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Pferdesportverband OEPS und dem Reitkultur-Verein Weiß-Blau-Gold der vom OEPS als Fortbildung anerkannte Fachtag “Ethik und Kultur in der Pferdewelt” statt.

Zielgruppe: Pferdesportler*innen, Interessierte an Ethik und Kultur rund ums Pferd

Programm:

Agrikultur und Pferdekultur. 
Grußwort
Rektor Thomas Haase
Mensch und Pferd aus ethischer Sicht. Zwischen emotionaler Beziehung, Einsatz und Missbrauch. 
Vortrag und Diskussion
Anne Siegetsleitner, Universitätsprofessorin für Praktische Philosophie, Innsbruck
Das Pferd in seiner kulturellen Dimension. Ein Wegweiser für den Pferdesport in die Zukunft. 
Vortrag mit Beispielen aus der Praxis und Workshop
Otto Kurt Knoll, Bundeskulturreferent Österreichischer Pferdesportverband OEPS

Fortbildung OEPS (Kategorie C, Kurs Nr. 20164): Fortschreibung der Lizenz für Übungsleiter Reiten, Reitwart, Reitinstruktor, Übungsleiter Fahren, Fahrwart, Instruktor Fahren, Übungsleiter Voltigieren, Voltigierwart, Voltigierinstruktor, Übungsleiter Westernreiten, Westernreitwart, Übungsleiter Assistent Integratives Reiten, Lehrwart für Integratives Reiten, Wanderreitführer

Teilnahme: 
€40,- pro Person für NOEPS-Mitglieder (Kurs durch NOEPS gefördert)
€60,- pro Person für alle anderen Teilnehmer*innen 
In der Teilnahmegebühr sind ein 3-gängiges Mittagessen (hochwertige regionale und saisonale Küche: vegan und klassisch) sowie warme und kalte Getränke während der Pausen enthalten.

Die gesamte Kursgebühr ist bis spätestens 30. September 2020 an den NOEPS zu überweisen: 
Verwendungszweck: Fachtag Kultur und Pferd 10.10.2020 
IBAN: AT49 3225 0000 0050 1866

Anmeldung bis 30. September 2020 an das Referat Kultur und Pferd NOEPS: kultur@noeps.at
Aus logistischen Gründen ist für die Teilnahme die Annahme der Anmeldung durch den Veranstalter erforderlich; limitierte Teilnehmer*innenanzahl.