Wege in die Resilienz ONLINE

Dauer: 1.5 Tage
Start: 16. November 2021

Zielgruppe

Lehrer*innen der LFS und HBLAs; dieses Seminar wird im Rahmen der Induktionsphase für Neulehrer*innen an HBLAs anerkannt

Kurzbeschreibung

Wir schau’n auf uns! Wir bleiben in unserer Kraft!

Krise fordert von uns neues Verhalten und zehrt an unseren Kräften. Die eigenen Bedürfnisse und Gefühle verändern sich dabei. Umso wichtiger ist es, innezuhalten und sich bewusst für neue Wege zu entscheiden. Kraftvoll für sich einstehen ist die Devise.

Die Zeit nützen!

Die Krise annehmen bedeutet, sie zu gestalten und währenddessen Kompetenzen für die Zukunft aufzubauen. Du willst Resilienz verstehen, erkennen und fördern, dann ist dieses Training genau das Richtige für dich.

WIRKUNGSZIELE DES TRAININGS:

  • Selbstwahrnehmung und Selbstregulation: Eigene Gefühle und Bedürfnisse besser wahrnehmen und aktiv mit ihnen umgehen ist eine der Kernkompetenzen, die zu Resilienz führen.
  • Lösungsorientierung und Klarheit: Klarheit fördern, die Handlungsfähigkeit erhöhen, Lösungsorientiert agieren und dadurch Erschöpfung reduzieren.
  • Wirksamkeit und Zukunftsorientierung: Sich mit seinen Stärken und Potenzialen einbringen, eine klare Vorstellung von der eigenen Zukunft haben und an längerfristigen (gemeinsamen) Zielen arbeiten.

Im Training werden praxisnahe Methoden vermittelt und der Wissenstransfer durch Übung gewährleistet. Die Teilnehmer*innen bringen ihre individuellen Ausgangssituationen ins Training, indem sie ihre Perspektiven einbringen und rückspiegeln.

Termine und Orte

16. November 2021 - 15:00 bis 17:30 Uhr online
23. November 2021 - 15:00 bis 17:30 Uhr online
30. November 2021 - 15:00 bis 17:30 Uhr online