Wald trifft Schule – lernen über den Wald, für den Wald und durch den Wald

Termin: 4. November 2020
Ort: BLBZ Hohenems, Vorarlberg

Zielgruppe

Pädagog*innen aller Schultypen

Kurzbeschreibung

Die Vielfalt der Unterrichtsgestaltung rund um den Wald ist so artenreich wie der Wald selbst. Der Wald bietet sich mit seiner Themenvielfalt für fächerübergreifendes Lernen und ganzheitlichen Unterricht draußen und drinnen an. Ob Waldwochen, Waldtage oder Jahresschwerpunkte – es gibt eine Fülle an Material und Unterlagen. Jedoch, welche passen?

Wir gehen in den Wald, erleben Methoden und überlegen konkret, wie und wo Wald im Unterricht mehr als ein hervorragender Lernort an sich ist. Schließlich ist fast die Hälfte unseres Landes mit Wald bedeckt und seine Gesundheitswirkungen sind unschlagbar!

Ziele:

  • Waldpädagogische Methoden im Blickwinkel des fächerübergreifenden Unterrichts (im Wald) erleben und reflektieren
  • Methodische Anregungen für ganzheitliche und systemische Unterrichtsgestaltung erleben und diskutieren
  • Exemplarische Gestaltungsanregungen für die Planung von Waldwochen erfahren
  • Tipps für Materialien und Ansprechpartner erhalten
  • Erste konkrete Planungsschritte für einen Waldtag, eine Waldwoche oder ein Waldprojekt überlegen und festhalten

 

Referierende

Dipl.-Päd.in Katharina BANCALARI, MA