Theorie und Methoden zur Förderung interkulturellen Lernens im schulischen Kontext

Termin: 14. und 15. März 2022
Ort: Hochschule für Agrar- Umweltpädagogik, Wien

Zielgruppe

Lehrer*innen der LFS und HBLAs; dieses Seminar wird im Rahmen der Induktionsphase für Neulehrer*innen an HBLAs anerkannt

Kurzbeschreibung

Dieser Workshop vermittelt Fachwissen zu den täglichen Herausforderungen von Angehörigen von Minderheitengruppen. Im praktischen Teil werden konkrete Übungen für die Auseinandersetzung mit Zuschreibungen und kulturell bedingten Missverständnissen durchgeführt.

  • Kommunikation und Sprache
  • Muttersprache und Mehrsprachigkeit
  • Elternarbeit
  • Kultur und interkulturelle Missverständnisse
  • Hintergründe von Konflikten im interkulturellen Kontext
  • Kommunikations- und Konfliktkultur in der Schule
  • Verhaltensrepertoire in Konfliktsituationen
  • Schutz vor Radikalisierung Jugendlicher

Referierende

Mag.a Lisa KOLB-MZALOUET