Systemisches Lehren und Lernen

Termin: 21. Jänner 2022
Ort: Hochschule für Agrar- Umweltpädagogik, Wien

Zielgruppe

Lehrer*innen der LFS und HBLAs; dieses Seminar wird im Rahmen der Induktionsphase für Neulehrer*innen an HBLAs anerkannt

Kurzbeschreibung

Aus der Denkweise systemischer Pädagogik:

  • Systemische Pädagogik hat eine vernetzte Sichtweise
  • Sie schaut auch auf die Lösung statt nur auf das Problem
  • Sie fragt: Wofür statt warum
  • und weiß auch, dass jedes Handeln einen Nutzen verfolgt
  • Sie entdeckt mehr als nur zwei Seiten
  • Sie hat Humor und daher oft Grund zum Lachen!

Themen und Inhalte:    

  • Was ist ein System?
  • Die Schule als System
  • Arbeitsbeziehung zwischen Lehrer*innen und Schüler*innen
  • Thesen über’s Lernen – die Beteiligten sind „nicht trivial“
  • Der Ausgleich von Geben und Nehmen in pädagogischen Institutionen
  • Hilfreiche systemische Sichtweisen im Unterricht
  • Die wichtigen Werkzeuge systemischer Arbeit

Referierende

Toni WIMMER, MSc