Reflexionstag für Bäuerinnen

Termin: März 2022 (2-tägig)
Ort: Refugium Hochstrass

Zielgruppe

Bäuerinnen, Referentinnen und Landesbäuerinnen sowie alle interessierten Personen

Kurzbeschreibung

Ein gemeinsamer Bäuerinnen-Tag: Momente der Besinnung mit Blick nach vorne. In allen Bundesländern hat dieser Workshop bereits stattgefunden, nun gilt es, die Ergebnisse zusammenzuführen. Es sind alle ARGE-Bäuerinnen, Referentinnen und Landesbäuerinnen  eingeladen, einen Tag Auszeit aus dem Alltag zu nehmen. Ein Tag, um über das persönliche und gemeinsame Selbstverständnis als Bäuerinnen, Frauen und Netzwerkerinnen zu reflektieren nach vorne zu schauen: „Wo wollen wir  als ARBE-Bäuerinnen hin? Was ist uns mit und für die ARGE-Bäuerinnen wichtig?“ und auch „Wie schaut mein bisheriger Weg aus? Wo bewege ich mich hin? Gibt es Stillstand?“. Für all dies ist eine regelmäßige Auseinandersetzung mit den Werten, der eigenen Haltung und den Aufgaben eine sehr große Herausforderung.

Durch innovative Methoden wie z.B. „Das Labyrinth – Der Weg zu sich selbst“ wollen wir den Trubel des Alltags hinter uns lassen, um Platz für neue Visionen und im nächsten Schritt Missionen und Maßnahmen zu erarbeiten.