LGB Symposium Resilienz und Embodiment

Termin: 14. Dezember 2022
Zeit: 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Wien

Zielgruppe

Berater*innen und Mitarbeiter*innen der Landwirtschaftskammern und LFI sowie Interessierte

Kurzbeschreibung

Zu Resilienz gehören einerseits kognitive Prozesse, aber andererseits spielt auch der Körper eine wesentliche Rolle. Mit dieser Rolle beschäftigen sich verschiedene Forschungsansätze wie z. B. Embodiment. Der Begriff Embodiment heißt übersetzt so viel wie „Verkörperung“. Hier ist die Verkörperung unseres Bewusstseins gemeint.
Bei diesem Symposium beleuchtet Stefan Reichel den Zusammenhang zwischen Resilienz und Embodiment. Mit praktischen Übungen probieren die Teilnehmenden vor Ort und Stelle aus, welche Auswirkungen sie an sich selbst beobachten. Darüber hinaus wird beleuchtet, ob  und in welcher Form Embodiment in der beratierischen Tätigkeit umgesetzt werden kann.

Referierende

MMag. Stefan REICHEL, MSc; Samuel HIERZER