Lebensraum Boden „begreifen“ – Kreative Techniken für den Kindergarten

Termin: 19. März 2020
Dauer: 1 Tag

Zielgruppe

KindergartenpädagogInnen

Kurzbeschreibung

Boden ist unsere Lebensgrundlage und dabei voller Lebewesen und Wunder, die es zu entdecken gilt. Wir laden Sie ein, Folgendes selbst auszuprobieren:

  • Kreativstation (Malen mit natürlichen Bodenfarben)
  • Mikroskop- und Becherlupen-Station (Bestimmung von Bodentieren)
  • Boden mit allen Sinnen erfahren (Tast-Spiele)
  • Versuchsstation (Schüttel- und Schüttversuche, Filterversuch mit gefärbtem Wasser),

Die in diesem Seminar vorgestellten Inhalte des als UN-Dekadenprojektes ausgezeichneten Workshops „Boden macht Schule“ wurden für Kindergartenkinder weiterentwickelt:

Aus angefeuchtetem Boden Püppchen formen und aus Boden Würmer „wuzeln“ ist eine wissenschaftliche Methode, die schon im Kindergarten ausprobiert werden kann. Weiters stellen wir Ihnen – gemeinsam mit Bruno Braunerde – verschiedene Bodentypen spielerisch vor. Mit den Bodenfunktionen erfahren Sie schließlich, was Boden mit Hochhäusern, Jeans, Medikamenten und Handys zu tun hat.

Außerdem: Vorstellung aktueller Bildungsangebote und Unterrichtsmaterialien für Kindergärten

Referierende

Univ.-Lekt.in Dipl.-Ing.in Dr.in Sigrid SCHWARZ