Hochschullehrgang NATUR in der Elementarpädagogik

ECTS: 60.0
Kosten: € 6.900,-
Lehrgangsstart: Herbst 2020
Abschluss: Akademische Expertin für Natur in der Elementarpädagogik bzw. Akademischer Experte für Natur in der Elementarpädagogik

Zielgruppe

Naturinteressierte und outdoorbegeisterte Kindergartenpädagog*innen sowie interessierte Personen, die mit Kindern bis 6 Jahren arbeiten.

Kurzbeschreibung

Sie wollen erleben, wie Sie Wald, Wiesen und Gewässer als kindgerechte und bildungswirksame Lernorte nutzen können? Sie möchten Ihre Kompetenzen als Elementarpädagog*in um viele neue Ansätze und Methoden erweitern und einen vertieften Zugang zur Natur finden? Sie wollen Wege finden, die Kinder für die Natur zu begeistern? Sie möchten das Profil der eigenen Bildungseinrichtung
im Bereich Naturvermittlung und Umweltpädagogik schärfen? Sie wollen Informationen über die rechtlichen Rahmenbedingungen für Bildungsarbeit in der Natur? Sie möchten Methoden kennenlernen, wie man dazu Eltern und Stakeholder ins Boot holen kann? Dann ist dieser Lehrgang genau das Richtige für Sie!

Ablauf

berufsbegleitend, 4 Semester

Abschluss

Akademische Expertin für Natur in der Elementarpädagogik bzw. Akademischer Experte für Natur in der Elementarpädagogik

Termine und Orte

Herbst 2020Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien

Voraussetzungen für die Zulassung

Ausbildung zur Kindergartenpädagog*in durch eine Befähigungsprüfung an Bildungsanstalten für
Kindergartenpädagogik oder eine Reife- oder Diplomprüfung an Bildungsanstalten für Kindergartenpädagogik bzw. für Elementarpädagogik

oder
Abgeschlossenes Studium im Bereich der Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Pädagogik oder
Psychologie mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung in der Elementarpädagogik

oder
die erfolgreiche Ablegung einer Reifeprüfung oder einer Reife- und Diplomprüfung oder die erfolgreiche
Ablegung der Studienberechtigungsprüfung mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung in der Elementarpädagogik.