Grundausbildung Direktvermarktung Modul 3: Die richtige Kennzeichnung bäuerlicher Produkte, Allergenschulung ONLINE

Termin: 7. und 8. Juni 2021
Zeit: jeweils von 9:00 bis 16:30 Uhr
Ort: online

Zielgruppe

Lehrer*innen und Berater*innen, die mit Themen der Direktvermarktung befasst sind bzw. es zukünftig sein werden

Kurzbeschreibung

Die Seminarreihe „Grundausbildung Direktvermarktung für Lehr- und Beratungskräfte“ dient dem Erwerb der fachlichen Grundlagen für die Lehr- und Beratungstätigkeit in den verschiedenen Bereichen der Direktvermarktung. Neben Inputs von internen und externen Expert*innen stehen der gegenseitige Erfahrungsaustausch und das Kennenlernen von Direktvermarktungsbetrieben im Fokus. Im Zuge der 12-tägigen Fortbildungsveranstaltung werden die wichtigsten Fachbereiche der Direktvermarktung angesprochen und der Lösungszugang für künftige Herausforderungen erarbeitet. Ein weiteres Ziel der Ausbildung ist die Gelegenheit zur Vernetzung von Teilnehmer*innen und Vortragenden, wodurch Synergien besser genützt und ein organisationsübergreifender Austausch gefördert werden sollen. 

Im Rahmen des 3. Moduls "Die richtige Kennzeichnung bäuerlicher Produkte, Allergenschulung" werden u.a. folgende Themen näher beleuchtet: 

  • Grundsätze der Lebensmittelkennzeichnung
  • Schulung Allergeninformation
  • Produktspezifische Anforderungen an die richtige Kennzeichnung bei unterschiedlichen Produkten