Gentechnisch veränderte Lebensmittel – Ihre Herstellung, Regelung und Kennzeichnung, Chancen und Risiken, Sicherheit ONLINE

Termin: 04. November 2021
Zeit: 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort: online

Zielgruppe

Pädagog*innen Sek 2 und berufsbildende Schulen

Kurzbeschreibung

Grundlagen alter und neuer Gentechnik.

Grüne, rote und weiße Gentechnik – Anwendung von Gentechnik in Landwirtschaft, Medizin und Industrie.

Gentechnisch veränderte Lebensmittel – Übersicht über existierende und in Entwicklung befindliche Produkte.

Gentechnikgesetze – Von der Zulassung bis zur Kennzeichnung.

Chancen und Risiken gentechnisch veränderter Lebensmittel – Wie funktioniert die Risikoabschätzung bei GV-Lebensmitteln?

Brave new world – die Zukunft der neuen Gentechnik: Segen oder Horrorvision?

Lernziele:

  • Verständnis der allgemeinen Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten von klassischen und neuen Verfahren der Gentechnik
  • Überblick über den Einsatz von Gentechnik in Landwirtschaft und Lebensmitteherstellung und zu zugelassenen gentechnisch veränderten Pflanzen, Tieren und Lebensmitteln
  • Grundlegendes Verständnis der gesetzlichen Gentechnikregelungen und den Voraussetzungen für die Vermarktung von gentechnisch veränderten Produkten
  • Verständnis der möglichen Risikofaktoren die mit der Anwendung von Gentechnik einhergehen können, v.a. im Hinblick auf mögliche negative Auswirkungen auf Landwirtschaft und Lebensmittelsicherheit
  • Notwendige Wissenskompetenzen um der aktuellen Debatte zu Genome Editing und neuer Gentechnik folgen zu können und um sich als KonsumentInnen mit den existierenden Kennzeichnungsvorschriften von Gentechnikprodukten auszukennen

Referierende

Dr.in Michaela ECKERSDORFER