Gentechnisch veränderte Lebensmittel – ihre Herstellung, Regelung und Kennzeichnung, Chancen und Risiken, Sicherheit ONLINE

Termin: 04. November 2021
Zeit: 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort: online

Zielgruppe

Pädagog*innen Sek 2 und berufsbildende Schulen

Kurzbeschreibung

Grundlagen alter und neuer Gentechnik

Grüne, rote und weiße Gentechnik – Anwendung von Gentechnik in Landwirtschaft, Medizin und Industrie

Gentechnisch veränderte Lebensmittel – Übersicht über existierende und in Entwicklung befindliche Produkte

Gentechnikgesetze – von der Zulassung bis zur Kennzeichnung

Chancen und Risiken gentechnisch veränderter Lebensmittel – wie funktioniert die Risikoabschätzung bei GV-Lebensmitteln?

Brave new world – die Zukunft der neuen Gentechnik: Segen oder Horrorvision?

Lernziele:

  • Verständnis der allgemeinen Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten von klassischen und neuen Verfahren der Gentechnik
  • Überblick über den Einsatz von Gentechnik in Landwirtschaft und Lebensmittelherstellung und zu zugelassenen gentechnisch veränderten Pflanzen, Tieren und Lebensmitteln
  • Grundlegendes Verständnis der gesetzlichen Gentechnikregelungen und der Voraussetzungen für die Vermarktung von gentechnisch veränderten Produkten
  • Verständnis der möglichen Risikofaktoren die mit der Anwendung von Gentechnik einhergehen können, v.a. im Hinblick auf mögliche negative Auswirkungen auf Landwirtschaft und Lebensmittelsicherheit
  • Notwendige Wissenskompetenzen, um der aktuellen Debatte zu Genome Editing und neuer Gentechnik folgen zu können und um sich als Konsument*innen mit den existierenden Kennzeichnungsvorschriften von Gentechnikprodukten auszukennen

Referierende

Dr. Michael ECKERSDORFER