Fortsetzung der Strategieentwicklung für Österreichs Seminarbäuerinnen und -bauern

Termin: noch offen
Ort: noch offen

Zielgruppe

Betreuer:innen der Seminarbäuerinnen/-bauern in den LKs und LFIs der Bundesländer, evtl. Vertretung aus dem BML

Kurzbeschreibung

  • Rückblick: Was wurde seit der letzen Strategiesitzung umgesetzt?
  • Ist-Situation: Zusammenfassung des Status quo
  • Erhebung eines „Wunschbildes“
  • Formulierung einer konkreten Strategie in Hinblick auf die Themen im künftigen Bundesprojekt
  • Ableitung von Voraussetzungen zur Erreichung der Ziele
  • Konkrete Maßnahmenplanung: z.B. notwendige Weiterbildungsmaßnahmen für Seminarbäuerinnen, Marketingmaßnahmen usw.
  • Im Sinne der Qualitätssicherung wird das Konzept der „Seminarbäuerin“ mit einem Regelwerk, angelehnt an die Norm der ISO-Zertifizierung, weiterentwickelt und beleuchtet.
  • Ein externer Zugang durch einen „Qualitätscoach“ hilft, die Metaebene einzuhalten und das Produkt bundesweit auf einem gleich hohen Qualitätsniveau zu halten.