Ethische Aspekte der Lebensmittelverschwendung und ethische Didaktik

Dauer: 2 Tage
Start: 25. August 2022

Zielgruppe

Lehrer*innen aller Fächer und Schultypen

Kurzbeschreibung

Die Teilnehmenden verschiedener Schultypen setzen sich mit der Realität landwirtschaftlicher Betriebe auseinander und diskutieren ethische Aspekte des Lebensmittelkonsumverhaltens. Grundlegend werden ethische Anthropologien untersucht. Eine Vielzahl an ethischen didaktischen Methoden wird vorgestellt mit Blick auf den Einsatz im Ethikunterricht sowie bei ethischen interdisziplinären Unterrichtsthemen:

  • Fachdidaktik Ethik: Methoden
  • Geschichte des Menschenbildes aus ethischer Perspektive
  • (Romantische) Bilder von Landwirtschaft und Kostendruck
  • Ethische Aspekte der Nachhaltigkeit am Beispiel Lebensmittelverschwendung
  • Eigenverantwortung und Wertschätzung (Konsumethik)
  • Vorurteile kontra vorurteilsfreies Denken als Haltung der Ethikdidaktik

Referierende

Mag. Michael HOLZWIESER und Sylvia WEBER, MA

Termine und Orte

25. August 2022 Gänserndorf (Exkursion) und Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien
26. August 2022 Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien