Cows and More – digitale Schwachstellenanalyse im Milchviehstall

Termin: Juni 2021
Ort: Oberösterreich

Zielgruppe

Berater*innen der Landwirtschaftskammern im Bereich Rinderproduktion, die mit dem Tool arbeiten

Kurzbeschreibung

Mit der digitalen Schwachstellenanalyse „Cows and More“ steht ein Beratungstool zur Verfügung, das dabei hilft, Verhalten und Signale der Kuh zu erkennen und richtig zu deuten.

Durch die Erfassung von tierbezogenen Kriterien und Indikatoren in Bezug auf Verhalten, Habitus und Stoffwechsel von Milchkühen werden Schwachstellen in Haltung und Management mithilfe einer standardisierten Analyse erkannt.

Mithilfe der rechnergestützten Auswertung werden die erfassten Daten grafisch dargestellt und mit definierten Ziel- oder Referenzwerten verglichen. Daraus resultieren eine Standortbestimmung und vergleichende Schwachstellenanalyse, anhand derer die Milchviehberater*innen betriebsspezifische Empfehlungen und Optimierungsvorschläge für Haltung und Management geben können.

  • Vermittlung von aktuellen Erkenntnissen im Bereich Schwachstellen im Milchviehstall
  • Wissensvermittlung über Haltung, Tiergesundheit, Anforderungen der Milchkühe im Bereich Liegeboxen, Laufflächen, Platzbedarf
  • Wie sind die Schwachstellen im Milchviehstall? Wo sind die Knackpunkte?