Biografiearbeit ONLINE

Termin: Frühjahr 2022 (1-tägig)
Zeit: 10:00 bis 15:00 Uhr
Ort: online

Zielgruppe

Berater*innen der Landwirtschaftskammern

Kurzbeschreibung

Biografiearbeit ist ein absichtsvoller, bewusster, zielgerichteter und aktiver Gestaltungsprozess, bei dem die Biografie eines Menschen im Mittelpunkt steht. Die Biografiearbeit dient der Beschäftigung mit der eigenen Lebensgeschichte im Sinne einer biografischen Selbstreflexion. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit kann persönliche Sicherheit geben, das Selbstvertrauen stärken und dabei helfen, aus vergangenen schwierigen Situationen zu lernen (Stangl, 2021).
In diesen Workshop wollen wir uns Biografiearbeit mit bäuerlichen Familien genauer ansehen. Im Speziellen soll erarbeitet werden, was bei Audioaufnahmen mit Familien beachtet werden muss. Dieser Workshop dient als fachliches Fundament für den Podcast „Bauernjause“, der ab Jänner 2022 über das Projekt „Lebensqualität Bauernhof“ durchgeführt wird.

  • Grundlagen der Biografiearbeit
  • Welche Schwerpunktthemen können erfragt werden
  • Wie schaffe ich einenn guten Einstieg?
  • Was ist ein Spannungsbogen und wie kann ich diesen gut planen?
  • Wie komme ich zu einem Ende?
  • Was muss ich laut DSGV beachten?
  • Ausprobieren des technischen Equipments
  • Wie bearbeite ich die Aufnahmen?
  • Welche Plattformen zum Hochladen von Podcasts gibt es?