Begrünung im Tal und am Berg: Förderung der Biodiversität durch den Einsatz von regionalem Wildpflanzensaatgut

Termin: 5. und 6. Juni 2020
Dauer: 2 Tage

Zielgruppe

Lehrer*innen, Berater*innen und Interessierte

Kurzbeschreibung

  • Wissenstransfer und Vernetzung potentieller Akteur*innen
  • Richtlinie und Norm zur standortgerechten Rekultivierung und Begrünung in Hochlagen
  • Förderung der botanischen Biodiversität im artenarmen Grünland
  • Einsatz Regionaler Blühmischungen im Landschaftsbau
  • Städte und Kommunen zum Blühen bringen
  • „Green City“