Agrarische Jugend in Österreich: Wie sie tickt und welche Kompetenzen sie für die künftigen Herausforderungen in der Landwirtschaft benötigt

Termin: auf Anfrage (halbtägig)
Ort: in den jeweiligen Bundesländern

Zielgruppe

Pädagog*innen, Direktor*innen und Schüler*innen der LFS und HBLAs

Kurzbeschreibung

Die Ergebnisse der Jugendstudie im Jahr 2020 erlauben tiefgehende Einblicke in die Lebenswelten und Werthaltungen von jungen Menschen in Österreich. Die Seminarreihe präsentiert die zentralen Ergebnisse der jungen Menschen aus dem agrarischen Schulwesen und vergleicht diese mit dem Durchschnitt aller Jugendlichen in Österreich. Zusätzlich werden künftige Herausforderungen in der Landwirtschaft skizziert, mit denen Jugendliche von heute später einmal konfrontiert sind. In einer Diskussionsrunde werden jene Kompetenzen behandelt, die für eine nachhaltige und erfolgreiche Betriebsführung in der Landwirtschaft in Zukunft wichtig sind. Die Ergebnisse liefern auch Hinweise für künftige Lehrpläne in den land- und forstwirtschaftlichen Schulen in Österreich.

  • Input zur Jugendstudie
  • Input zu den Herausforderungen in der Landwirtschaft
  • Diskussion mit Lehrkräften, Direktor*innen und Schüler*innen zu den erforderlichen Kompetenzen in der Zukunft

Bei Interesse: E-Mail an seminare@haup.ac.at